Würziges Kartoffelbrot backen – unser Tipp


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'wp_filter_content_tags' not found or invalid function name in /srv/users/tcde/apps/tcde/public/wp-includes/class-wp-hook.php on line 290

Würziges Kartoffelbrot backen – unser Tipp

— Werbung —

— Werbung —

Kategorie: Angebot

Der Duft von frischem Brot liegt in der Luft

Was gibt es besseres als ein frischgebackenes Kartoffelbrot frisch aus dem Ofen? Laut meiner Oma gar nichts. Deswegen teilen wir heute dieses tolle Rezept mit der Testclub-Community. Ich hoffe es schmeckt euch!

Für dieses Rezept braucht ihr: 

Zutaten:
300 g Kartoffeln
700 g Weizenmehl Type 1050
1 Würfel frische Hefe
350 ml lauwarmes Wasser
2 EL Zucker
1 TL Kümmel
1 TL Anis
2 TL Salz
1 EL Butter zum Einfetten

Zubereitung würziges Kartoffelbrot:

Die Kartoffeln in einem Kochtopf weich kochen.

Die gekochten und geschälten Kartoffel durch eine Kartoffelpresse drücken.

350 ml Wasser leicht erwärmen. Die Hefe mit 2 El Zucker im lauwarmem Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen. Danach das Hefewasser mit den gepressten Kartoffeln, mit dem Mehl, mit Salz, Anis und Kümmelpulver zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem Tuch abdecken.  30 Minuten am besten auf einer Heizung gehen lassen.

Dann den Teig noch einmal ordentlich durchkneten. Eine große Brotform mit Butter einfetten und den Teig hinein geben. Den Teig mit einer Gabel ein paar mal einstechen, mit lauwarmem Wasser bepinseln und in einem auf 180° vorgeheizten Backofen 40 bis 50 Minuten backen.

Stellen Sie noch auf den Boden des Backrohr eine Tasse mit heißen Wasser. Das Brot ist fertig durch gebacken, wenn es beim Anklopfen hohl klingt. Das würzige Kartoffelbrot aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch abdecken, damit die Kruste nicht zu hart wird. Dann abgedeckt auskühlen lassen und einfach nur genießen.

Was gibt es Neues auf Testclub?

Hast du denn bereits alle anderen neuen Gratisproben auf unserer Seite entdeckt?

Wir von Testclub wünschen dir viel Spaß beim Testen! Vielleicht hast du ja ebenfalls Lust, ein Foto eurer Gratisprobe auf unserer Facebook-Seite zu posten und mit der Testclub Community zu teilen?

Verlinke uns auch gerne auf Instagram. Dort findest du uns unter testclub.deutschland.

Meine Oma wünscht euch guten Appetit!!!

— Werbung —

— Werbung —

Das könnte dir auch gefallen