Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen
  • 480 ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Eier
  • 120 g brauner Reis
  • 4 Handvoll Babyspinat
  • 50 g Pistazien
  • 60 ml Zitronensaft
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 4 Zweig(e) Petersilie
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1. Süßkartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Süßkartoffeln auf mittlerer Stufe andünsten. Knoblauch zerkleinern und zu den Süßkartoffeln geben. Kurkuma hinzufügen und vermischen.

    2. Gemüsebrühe in dem Topf köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind und die Gemüsebrühe fast aufgenommen ist. Süßkartoffeln mit einem Pürierstab pürieren.

    3. Inzwischen Reis kalt abspülen und in einem Topf mit der dreifachen Menge Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

    4. Für das Dressing die Petersilie fein hacken. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und beiseite stellen.

    6. Süßkartoffelpüree, Reis, Spinat anrichten und je nach Belieben gekochte Eier hinzufügen. Dressing und Pistazien darüber verteilen und servieren.

    Mit dem Email-Newsletter von de.testclub.com werden Sie über neue Produktproben auf der Seite informiert. Kein Spam, nur Gratisproben.